Wieder einmal hat Ripple eine Milliarde XRP im Wert von 226 Millionen US-Dollar aus seiner Treuhandbrieftasche freigeschaltet

Wieder einmal hat Ripple eine Milliarde XRP im Wert von 226 Millionen US-Dollar aus seiner Treuhandbrieftasche freigeschaltet

admin 4. März 2020

Ripple handelt kontinuierlich an seiner Politik, zu Beginn eines jeden Monats eine Milliarde XRP aus seiner Treuhandbrieftasche freizugeben. Wie immer hat Ripple erneut eine Milliarde XRP-Token im Wert von fast 226 Millionen US-Dollar aus seiner Treuhandbrieftasche herausgebracht.

Kürzlich fiel der Preiswert von XRP an der Krypto-Börse BitMEX unter 0,15 USD

Jedes Mal, wenn Ripple eine Milliarde XRP von der Übertragungsurkunde freigibt, wird dies kritisiert und in Frage gestellt, weil die Leute wissen wollen, warum Bitcoin Profit monatlich über 200 Millionen US-Dollar an Geldern freigibt. Einige Leute erwarten einen möglichen Ausverkauf.

Laut dem Bericht von Whale Alert hat Ripple kürzlich 500.000.000 XRP aus seiner Treuhandbrieftasche freigeschaltet.

Ripple hat jetzt mehr als die Hälfte des gesamten XRP-Angebots in seinem Portfolio und hat in den vergangenen Monaten seine Kryptoverkäufe an Dritte verlangsamt.

Over-the-Counter (OTC), eine von Ripple betriebene Brieftasche, hat im Februar 75.202.210 XRP im Wert von 17 Millionen US-Dollar an einige unbekannte Brieftaschen übertragen.

Der Gesamtbetrag, den Ripple verkauft hat, ist noch nicht öffentlich bekannt. Die verkaufte Menge an XRP im vierten Quartal 2019 beträgt jedoch 13,08 Mio. USD, was im Vergleich zu den anderen drei Quartalen des Jahres 2019 sehr niedrig ist. Die Gesamtmenge an XRP, die Ripple im dritten Quartal 2019 verkauft hat, beträgt 66,24 Mio. USD, während im ersten Quartal und im zweiten Quartal sind es 169,42 Mio. USD bzw. 251,51 Mio. USD.

Bitcoin

Der programmatische Verkauf von XRP wurde im dritten und vierten Quartal 2019 eingestellt

Ripple gab bekannt, dass sie den programmatischen Verkauf von XRP im dritten und vierten Quartal des Jahres 2019 eingestellt haben. Nach Angaben des Unternehmens:

„… Ripple setzte die Pause des programmatischen Vertriebs fort und konzentrierte sich ausschließlich auf unsere außerbörslichen Verkäufe (OTC) mit einigen strategischen Partnern, die XRP-Nutzen und Liquidität in strategischen Regionen wie EMEA und Asien aufbauen.“

Der XRP-Preis-Flash stürzte unter 0,15 USD ab

Vor kurzem fiel der Preiswert von XRP an der Krypto-Börse BitMEX unter 0,15 USD. Aufgrund dieses Flash-Crashs von 0,15 USD wurden viele Trades liquidiert, was viele Trader verärgerte.

LESEN SIE AUCH Litecoin (LTC) Preis Wert: Der Preis begann nach der negativen Divergenz zu sinken
Diese betroffenen Händler werden jedoch ihr Geld nicht zurückerhalten, da die Krypto-Börse kein solches Versprechen abgegeben hat. Der CEO von BitMEX verspottete Ripples Kryptowährung, indem er sie „turd“ nannte. Trotz dieser Kontroverse fügte er XRP auf der Plattform hinzu, da er sich nur um das Handelsvolumen kümmert und Ripple ein hohes Handelsvolumen hat.